Sachverständigenrat für Umweltfragen

Sophie Wiegand diskutiert online die Frage: „Brauchen wir einen Rat für Generationengerechtigkeit“?

Datum 11.04.2022

Am 26. April 2022 findet von 16:00 bis 17:30 Uhr eine Online-Veranstaltung statt, die klären will, ob Deutschland einen Rat für Generationengerechtigkeit braucht. Der Workshop beleuchtet den Status quo und klärt, welche Potentiale und Risiken ein neuer Rat hätte. Sophie Wiegand, wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Umweltrat, stellt die Empfehlungen des SRU zur Einführung eines „Rats für Generationengerechtigkeit“ vor. Sie nimmt dabei Bezug auf das Sondergutachten „Demokratisch regieren in ökologischen Grenzen“ aus dem Jahr 2020. Interessenten können sich hier anmelden.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK