Sachverständigenrat für Umweltfragen

Prof. Wolfgang Köck diskutiert auf der Konferenz ENERGIE.CROSS.MEDIAL

Datum 21.02.2022

Konzepte und Technologien für die Transformation der Volkswirtschaft hin zur Klimaneutralität – das ist das Motto für die dritte Ausgabe der Konferenz ENERGIE.CROSS.MEDIAL. Die Veranstaltung findet am 3. und 4. März 2022 vor Ort in Berlin und digital statt. Ziel ist es, allen involvierten Branchen ein Angebot zur Diskussion über die damit verbundenen Herausforderungen zu unterbreiten. Es sollen Schnittmengen abgebildet und Lösungsansätze aufgezeigt werden. Ratsmitglied Prof. Wolfgang Köck beteiligt sich an der Podiumsdiskussion „Sind die energie- und klimaschutzpolitischen Ziele der Ampel zum Scheitern verurteilt?“. Dabei nimmt er Bezug auf die aktuelle SRU-Stellungnahme „Klimaschutz braucht Rückenwind: Für einen konsequenten Ausbau der Windenergie an Land“ und spricht insbesondere über Flächenknappheit, Akzeptanzfragen sowie Planungs- und Genehmigungsverfahren.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK