Sachverständigenrat für Umweltfragen

Übersetzung des Kreislaufwirtschaftskapitels aus dem Umweltgutachten 2020 jetzt auf Englisch verfügbar

Datum 27.01.2021

Abfallverwertungsanlage Abfallverwertungsanlage

Die Kreislaufwirtschaft wird als Lösung für die Ressourcenknappheit und als Motor für Beschäftigung und Wohlfahrt in Europa und Deutschland gesehen. In der Realität nimmt der Einsatz von Primärrohstoffen jedoch weiter zu. In einer jetzt veröffentlichten Zusammenfassung in englischer Sprache erörtert der SRU, welche regulatorischen und wirtschaftlichen Instrumente zur Förderung der Kreislaufwirtschaft erforderlich sind.

Fakt ist, dass derzeit nur ein kleiner Teil des Materialbedarfs zirkulär abgedeckt wird, da die Abfallwirtschaft hinter den Anforderungen der Kreislaufwirtschaft zurückbleibt. Menschen und Märkte brauchen eine Produktpolitik, die einen guten Lebensstandard mit einer geringeren Nachfrage nach Rohstoffen verbindet. Das Ziel, die Materialflüsse zu reduzieren, muss daher in der Politik verankert werden. Produkte sollten so konzipiert sein, dass sie mit der Kreislaufwirtschaft vereinbar sind. Qualitativ hochwertiges Recycling muss endlich Realität werden. Um die Ideen in die Praxis umzusetzen, müssen die politischen Entscheidungsträger neue Maßnahmen ergreifen und ihnen eine klare ökologische Ausrichtung geben. Der Bericht "Circular economy: Putting ideas into practice"  ist eine gekürzte englische Version vom Kapitel 3 des Umweltgutachtens, den der SRU im Mai 2020 in deutscher Sprache veröffentlicht hat.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK