Sachverständigenrat für Umweltfragen

Prof. Niekisch: Schutz der Natur muss Ausgangspunkt politischer Entscheidungen sein

Datum 10.02.2017

Im Interview mit „movum – Briefe zur Transformation“ spricht sich Prof. Niekisch für eine tiefgreifende Integration von Umwelt- und Naturschutzpolitik aus. Für eine solche integrierte Politik seien auch institutionelle Reformen notwendig. Grundsätzlich könne Deutschland zum internationalen Vorreiter des Naturschutzes werden, denn „wir sind ein reiches Land, verfügen über die technischen Möglichkeiten, haben die notwendigen wissenschaftlichen Institutionen und eine für den Naturschutz aufgeschlossene Bevölkerung.“ Problematisch bleibe aber die praktische Durchsetzung von Naturschutz, da es viele politische Widerstände gäbe.

 

Das vollständige Interview findet sich auf der Website von movum.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK